SOLITAIRE SPIEL INFO

Kostenlos Freecell Solitaire spielen

Dieses Freecell Solitaire Spiel ist exklusiv und kann sowohl auf dem heimischen Computer als auch über das Smartphone und dem Tablet-PC gespielt werden. Das kostenlose Kartenspiel wird begleitet durch klassische Casino-Musik. Mit Score 500 wird begonnen, Ziel ist es am Ende die wenigsten Züge, somit die meisten Punkte zu ergattern. Ein wenig Glück gehört dennoch dazu, denn nicht jedes Solitaire geht auf, aber gerade das ist die Herausforderung.

Freecell Solitaire Regeln und Tipps

Das Ziel von Freecell Solitaire ist, aus den zu sehenden Karten im Spielfeld vier Kartenstapel von jeweils dreizehn Karten aufzubauen. Der Stapel muss von der niedrigsten zur höchsten Karte, also das Ass zuerst, dann der König, die Dame bis hin runter zur Zwei gelegt werden. Dabei darf nur rot an schwarz und schwarz an rot angelegt werden, zumindest im fortgeschrittenem Solitaire, wie das, das hier zu spielen ist.

Der Spielaufbau und das Design

Das Freecell Solitaire Spiel verfügt in der Regel über einen grünen Hintergrund, im exklusiven SolitaireKostenlos.de-Spiel jedoch über einen blauen. Im Spielfeld selbst befindet sich ein 52 teiliges Kartenspiel, das sich über acht Spalten erstreckt. In den ersten vier Spalten befinden sich sieben Spielkarten. Die letzten vier Reihen beherbergen sechs Spielkarten. Die acht freien Felder sind die Free Cells. Diese ersten vier Fächer geben dem Spieler die Möglichkeit Karten abzulegen, die während des Spiels nicht benötigt werden. Diese vier Fächer auf der rechten Seite bilden eine Ausgangsbasis. Dort muss der Spieler die Karten in der richtigen Reihenfolge ablegen.

Wie wird Freecell Solitaire gespielt?

Ziel ist, die Ausgangsbasis, also die vier Fächer rechts zu füllen. Dabei wird mit der niedrigsten Karte, dem Ass begonnen. Jedes der vier Fächer muss mit einem anderen Symbol bestückt werden. Ein Fach wird beispielsweise mit Kreuz befüllt, eines mit Karo, eines mit Herz und eines mit der Farbe Pik. Gewonnen hat der Spieler, sobald alle Stapel komplett sind oder das ganze Feld leer gespielt ist.Mit der Maus werden die Karten bei Freecell Solitaire aufgenommen und zu einem anderen Stapel gebracht. Dadurch werden die benötigten Karten freigespielt, um den Stapel aufzubauen. Liegt die niedrigste Karte, das Ass nicht frei, besteht die Möglichkeit die darauf liegende Karte zu den linken vier freien Fächern zu bringen. Sind die Fächer allerdings voll, muss der Spieler eine höhere Karte auf einen Stapel mit einem anderen Symbol ablegen.

Wertvolle Tipps

Es empfiehlt sich bei Freecell Solitaire vorher zu überlegen, welche Karten freikommen werden und ob man diese an einem anderen Ort nutzen könnte. Ein weiterer Tipp ist Asse zu suchen. Liegen die niedrigen Karten am Ende einer Reihe, empfiehlt es sich diese am besten ganz rasch in die Basis zu bringen. Die freien Fächer sollten frei gehalten werden. Umso mehr freie Zellen links, desto mehr Karten kann der Spieler dort ablegen. Erfolg versprechend ist es auch ganze Reihen leer zu spielen. Neue Reihen werden mit der höchsten Karte ganz oben begonnen. Diese hohen Karten sind am Schluss wichtig, um die Heimatbasis zu füllen. Liegen diese ganz oben, bereiten sie auch keine Probleme.

Secured By miniOrange